Es gibt Sexverbote für Fußballer vor wichtigen Spielen und Verrichtungsboxen für Fans am Stadionrand. Frauen in der Fankurve gehen gar nicht und brasilianische Prostituierte erhalten gratis Englischkurse zur WM-Vorbereitung. In Deutschland werden fußballspielende Frauen belächelt, in anderen Ländern bricht man ihnen die Füße. Und das Coming-out eines schwulen Profispielers erregt eine ganze Nation. Der Deutschen liebster Sport ist und bleibt Männersport in einer Machowelt.

In einer Collage aus dokumentarischen Texten, Fangesängen und rhythmischer Sportgymnastik nimmt sich PortFolio Inc. des grotesken Diskurs an. Die Aufstellung: Mann gegen Frau, kontrovers, sportiv und sexy. Vermutlich mit High-Heels. Und vielleicht mit Trikot-Tausch.

Logo_Eier_Wir_brauchen_Eier