Tradition trifft Tabu. Das Markus Reinhardt Ensemble hat seine musikalischen Wurzeln zum einen in der Musik des populären Gitarristen Django Reinhardt und zum anderen in der traditionellen osteuropäischen Zigeunermusik. Vor dem Hintergrund dieser Tradition hat das Ensemble einen eigenständigen Stil entwickelt, der sich modernen Einflüssen öffnet und trotzdem seine Identität bewahrt. Ein feiner Humor, der jede Form von Rassismus ad absurdum führt, gehört bei den Auftritten des Ensembles immer dazu – das ist lebendige, selbstbewusste und mitreißende Zigeunermusik!

Markus Reinhardt: Violine, Janko Wiegand: Rhythmusgitarre, Zoltán Püsky: Sologitarre und Andreas Schilling: Kontrabass