Oberbürgermeister Stadt Köln Jürgen Roters

Oberbürgermeister Stadt Köln Jürgen Roters

Sehr geehrte Festivalgäste,

zum 13. Mal findet dieses Jahr das Sommerblut Kulturfestival statt. Jedes Jahr überrascht und begeistert es sein Publikum aufs Neue, weil sich Tanz, Musik, bildende Kunst, Literatur und Theater immer wieder auf vielfältigste Weise zu innovativen Kunstformen verbinden, die neue Dimensionen von Erleben und Erfahrung eröffnen.

Die Veranstalter bringen mit Sommerblut die Menschen zusammen. Die unter-schiedlichen Projekte bauen Brücken zwischen den Menschen, unabhängig von körperlicher oder geistiger Behinderung, der ethnischen oder sozialen Herkunft, der sexuellen Orientierung oder von Alter und Religion.

In diesem Jahr gibt es ein herausragendes Festival-Thema, welches uns alle betrifft: Tabus.
Sommerblut fragt, welche Bereiche in unserer scheinbar so freien Gesellschaft nach wie vor nicht angesprochen werden. Dabei sind Tabus immer kontextabhängig: Familie, kulturelle Herkunft und gesellschaftspolitischer Zeitgeist bestimmen, worüber gesprochen werden darf und was verschwiegen werden muss. Diese Zusammenhänge hinterfragt und beleuchtet das Festival mit unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen.

Freuen wir uns auf ein großartiges Festival. Ich wünsche Ihnen allen viele erleb-nisreiche Momente und danke allen, die zum Gelingen des diesjährigen Programms beigetragen haben.

Ihr
Jürgen Roters
Oberbürgermeister der Stadt Köln und