Veranstaltungen in der Kategorie: Musik
Serdar Somuncu & Band

Serdar Somuncu & Band

Sexy Revolution & The Politics

Ein Abend voll schmutziger Gedanken – geil, größenwahnsinnig, groovy und garantiert nicht jugendfrei. Serdar erzählt die heißesten Geschichten, singt die schärfsten Töne, verrät die fiesesten Geheimnisse und reißt die schmuddeligsten Zoten. Kein Blatt wird vor den Mund genommen, kein Tabu außer Acht gelassen. Dazu gibt es Musik, die so funky ist wie der Arsch, der... »Details
Literatur-Oper Köln

Literatur-Oper Köln

Amerika

Eine Literaturoper nach dem Roman von Franz Kafka Flucht, Aufbruch, Emigration, Neuanfang, in der Hoffnung auf ein besseres Leben, auf Freiheit, Wohlstand, Glück: dieses Menschheitsmotiv der Auswanderung in das gelobte Land spiegelt sich auch im Amerikanischen Traum wider. Dass die Reise in eine neue Welt auch als Fall in die Tiefe enden kann, hatte schon... »Details
Aglaja Camphausen

Aglaja Camphausen

Liederabend Tabu

Eine Revue über die wilden Zwanzigerjahre in Berlin und Paris Dekadent, exaltiert, frivol und verrucht – Tabubrüche waren in den 1920er Jahren Programm. In ganz Europa brodelt und gärt es. Kritisch-satirische Töne zu Politik und Gesellschaft ertönen von den Kabarettbühnen, Unerhörtes erklingt in den neu entstehenden Varietétheatern. Frauen befreien sich von Korsett und Konvention. Was... »Details
Gypsy Soul feat. Markus Reinhardt Ensemble + Special Guests

Gypsy Soul feat. Markus Reinhardt Ensemble + Special Guests

Gypsy-Soul 2014

Leidenschaft und die Vielfalt der internationalen Zigeunermusik stehen im Mittelpunkt von „Gypsy Soul“. Das gemeinsame Musikprojekt von Jugendlichen, mit und ohne Migrationshintergrund, und professionellen Zigeunermusikern zeigt die verbindende Kraft über alle Grenzen und Unterschiede hinweg. Neben den jungen Talenten – Sängern, Tänzern und Instrumentalisten – sorgen die Choreografin Anna Thurau, das berühmte Markus Reinhardt Ensemble,... »Details
Trio Mara

Trio Mara

Behind the Doors

Kurdische Weltmusik trifft auf Klassik – „Mara“ ist Zazaki, eine der ältesten nativen Sprachen des Mittleren Ostens, und bedeutet „von uns“. Das Frauenensemble Trio Mara schöpft aus dem reichhaltigen Fundus traditioneller kurdischer Lieder, die durch das Aufeinandertreffen von klassischer und traditioneller Musik einen neuen Ausdruck finden: authentisch, virtuos, immer neuen Eingebungen folgend, werden diese Lieder... »Details
Stefan Bohne & Nicola Richter

Stefan Bohne & Nicola Richter

Hör mit Schmerzen und Tanz das!

Tabu, Musik und digitale Revolution – Ein Hörabend an den Grenzen unserer Gesellschaft Sounddesigner Stefan Bohne spielt Musik der Industrialszene aus den 1980ern bis zur elektronischen modernen Avantgarde. Dazu erzählt er die Geschichten der Künstler mit Absurdem, Groteskem und Zumutungen aus den tiefen Abgründen seiner Plattensammlung. Von der emotionalen und grenzgängerischen Aufbruchszeit der 1980er bis... »Details
Markus Reinhardt Ensemble

Markus Reinhardt Ensemble

Die Zigeuner kommen

Tradition trifft Tabu. Das Markus Reinhardt Ensemble hat seine musikalischen Wurzeln zum einen in der Musik des populären Gitarristen Django Reinhardt und zum anderen in der traditionellen osteuropäischen Zigeunermusik. Vor dem Hintergrund dieser Tradition hat das Ensemble einen eigenständigen Stil entwickelt, der sich modernen Einflüssen öffnet und trotzdem seine Identität bewahrt. Ein feiner Humor, der... »Details
Georgette Dee

Georgette Dee

Der Seemann & der Prinz

Einlass ab 18 Uhr   Lieder & Geschichten vom Sehnen nach Ferne & Weite, nach Nähe & Geborgenheit. Lieder & Geschichten vom Wünschen & Erfüllen. „Zu einer Zeit als das Wünschen noch geholfen hat …“, so beginnt verheißungsvoll ein Märchen. Glaubte der Mensch zu dieser Zeit auch an Erfüllung? Ja, beides, das Wünschen und das... »Details
MenschenSinfonieOrchester & Die Kunst zu stolpern

MenschenSinfonieOrchester & Die Kunst zu stolpern

Jeder Mensch kann König sein

Die Musik-, Theater- und Filmperformance ist dem Musiker Maruss Arij gewidmet († 28.08.2013). Maruss Arij wurde 1962 im Iran geboren. Aufgrund seiner politischen Ideen wurde er im Iran gefoltert und floh als 20-Jähriger nach Deutschland. Er studierte klassische Gitarre an der Musikhochschule in Koblenz. Mit der Zeit traten beim Spielen Störungen der Bewegungen seiner Hände auf.... »Details